Raus aus dem Öl Förderung

Raus aus dem Öl – Weg von der Ölheizung

Gerne informieren wir Sie über aktuelle Förderungen rund um das Thema „Raus aus dem Öl“

Informationsblatt Ein-/Zweifamilienhaus/Reihenhaus
„raus aus Öl“ für Private 2020

Anträge können  31. Dezember 2020 ausschließlich online gestellt werden. Jedoch nur solange Budgetmittel zur Verfügung stehen (für 2020 sind 100 Millionen Euro bereitgestellt).

 

+ Es werden Leistungen ab 1. Jänner 2020 anerkannt

+ Der Kunde benötigt für die Antragstellung entweder einen gültigen Energieausweis (nicht älter als 10 Jahre), oder ein Beratungsprotokoll (Vor-Ort „Ich tu’s Energiesparberatung Land Steiermark“) z. B. von der Regionalenergie Steiermark

+ Es können alle Biomasseheizungen (Pellets- Hackgut-, Stückholz- und Kombikessel) gefördert werden, welche der Umweltzeichenrichtlinie UZ 37 (Emissionsgrenzwerte im Vollastbetrieb sowie einen Kesselwirkungsgrad von mind. 85 Prozent) entsprechen. Siehe förderfähige Kesselliste unter https://www.umweltfoerderung.at/index.php?id=697

+ Bei Ein-/Zweifamilienhäusern sind nur Kessel ? 100 kW förderfähig bzw. darf keine Anschlussmöglichkeit an eine hocheffiziente Nah-/Fernwärmeversorgung bestehen

+ Meldezettel sowie das Energieberatungsprotokoll sind spätestens beim Schritt 2 (Antragstellung) mit hochzuladen

+ Das Alter des bestehenden Kessels ist nicht relevant

+ Die Altanlage ist außer Betrieb zu nehmen

 

Bis 31.12.2020 können Sie sich hier registrieren und eine Förderung für den Umstieg beantragen.

Eine Zusammenfassung der Förderung sowie aller notwendigen Informationen finden Sie auch hier auf diesem PDF.